kreuz & quer

Thüringen

2022

Old- und Youngtimer Rallye

durch das Grüne Herz Deutschlands

02. – 04.09.2022

Haftungsausschluss


(1) Die Teilnehmer stellen sicher, dass ihre Fahrzeuge den Anforderungen der StVO genügen und ordnungsgemäß zugelassen sowie versichert sind.


(2) Die Teilnehmer stellen sicher, dass sie die geltenden Straßenverkehrsregeln, insbesondere der zulässigen Geschwindigkeitsbegrenzungen, beachten und einhalten.


(3) Die Teilnehmer verstehen und bestätigen, dass es sich bei dieser Rallye ausschließlich um eine Freizeitausfahrt handelt und NICHT um ein Rennen. Die Teilnehmer verstehen und bestätigen des Weiteren, dass ihre Fahrweise einzig ihrer eigenen Verantwortung unterliegt.


(4) Die Teilnehmer erklären hiermit den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der Rallye entstehen, und zwar gegenüber

(a) dem eigenen Fahrer, Beifahrer und Mitfahrern

(b)den anderen Teilnehmern

(c) dem Veranstalter und seinen Mitarbeitern

(d) Servicedienstleistern und allen anderen Personen, die mit der Organisation der Rallye in Verbindung stehen.


(5) Jeder Teilnehmer versteht und bestätigt, dass die Teilnahme an der Rallye im Allgemeinen ein inhärentes Risiko beinhaltet, welches zu schweren Verletzungen oder Tod führen kann. Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis, dass sie sich freiwillig diesem Risiko aussetzen. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Fahrzeug verursachten Schäden.


(6) Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis, dass der Zustand der Straßen auf Nebenstrecken nicht vorhersehbar ist und sehr unterschiedlich sein kann. Es muss immer mit erhöhter Aufmerksamkeit sowie angepasster Geschwindigkeit gefahren werden, um Schäden an Fahrzeugen und Personen zu vermeiden.


(7) Der Veranstalter haftet nicht bei Verkehrsverstößen der Teilnehmer.


(8) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Fahrweise der Teilnehmer sowie für den Zustand des eingesetzten Fahrzeugs. Er übernimmt des Weiteren keine Haftung für Diebstahl oder Beschädigungen von persönlichem Eigentum. Er übernimmt daneben keine Haftung für Schäden, die an den Fahrzeugen durch unsachgemäßes Anbringen und/oder Entfernen der Rallye-Aufkleber entstehen.


(9) Der Veranstalter haftet nicht für Leistungsminderungen, die dadurch eintreten, dass der Teilnehmer aufgrund gesetzlicher Vorschriften und/oder behördlicher Anordnungen an einer Teilnahme ganz oder teilweise gehindert ist.


(10) Der Veranstalter haftet nicht für Verluste, Verletzungen oder Tod, die aus der Teilnahme an der Rallye erfolgen können.


(11) Die Teilnehmer bestätigen, dass sie den Veranstalter für jegliche Schäden und Verluste entschädigen, welche direkt oder indirekt aus der Teilnahme an der Rallye resultieren.

(12) Alle Klauseln dieser Vereinbarung sind gesonderte und voneinander unabhängige Klauseln. Sollte irgendeine der Klauseln oder Teile davon von einem Gericht oder anderer kompetenter Instanz als nichtig, ungültig, illegal oder nicht vollstreckbar befunden werden, so wird diese Klausel bzw. dieser Teil einer Klausel als gestrichen betrachtet. Die verbleibende Klausel und die anderen Klauseln bleiben gültig.


(13) Der Haftungsverzicht gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des enthafteten Personenkreises beruhen sowie nicht für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (also einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und deren Einhaltung regelmäßig vertraut werden darf) durch den enthafteten Personenkreis. Bei Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Pflichtverletzung von wesentlichen Vertragspflichten beruhen ist die Haftung für Vermögens- und Sachschäden der Höhe nach auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Der Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere für Schadensersatzansprüchen aus vertraglicher und außervertraglicher Haftung sowie für Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung. Stillschweigende Haftungsausschlüsse bleiben von vorstehender Haftungsausschlussklausel unberührt.